Wo ist er hin?

Wer? Na, der gesunde Menschenverstand.

Gestern bei McDoof. Ich hatte Lust auf ein paar Chicken-Nuggets. Also bremste ich beim McDoof in Schwerte an.

Ich nahm meine Maske in die Hand und betrat den Laden. „Hallo! Sie müssen eine Maske aufsetzen und Ihre Hände desinfizieren!“ rief, nein schrie eine Thekenbedienung aus ca. 10 m Abstand in meine Richtung.
In einem Abstand von nicht ganz einem Meter zu mir saßen Kunden, nur mit einem rot/weißem Flatterband vom Eingang getrennt, an einem Tisch. Ich hatte meine Maske ja Richtung Mund bewegt. Aber solche „Aktionen“ lösen in mir etwas aus. Steinböcke können ja unendlich stur sein. Sagt man.

Gleichzeitig kam ein Mitarbeiter auf mich zu und wiederholte die Forderung seiner Kollegin. Ich erwiderte:“ Maske ist kein Problem, aber Desinfektion ist nicht. Ich hab empfindliche Haut“.  „Das geht aber so nicht“ war die Antwort. Ich bemerkte, wie meine gute Laune, trotz meiner Sturheit, einer leichten Aggression wich“.

Ich fragte nur, warum die Kunden hier neben mir keine Maske tragen würden? „Die sitzen am Tisch!“ schrie die Stimme vom Tresen. „Wir sitzen am Tisch“ bemerkte ein junger Mann aus ca. 8m Entfernung, seine sitzende Position gerade rückend.

Ja! Ich weiß, wir haben die Maskenpflicht in Geschäften. Das soll auch sein. Ich frag mich nur, warum man wie ein Idiot behandelt wird. Wir sitzen am Tisch! Oh nein. 🙂

Ich habe dann, aus sicherer Entfernung der Schreibacke hinter ihrem Plexiglas zugerufen: „Weiß das Virus eigentlich, dass es nicht mehr ansteckend ist, wenn man hier an einem Tisch sitzt?“

Ich glaube nicht, dass der Sinn der Frage bei den Mitarbeitern oder Kunden angekommen ist. Aber Egal, gab es halt keine Chicken-Nuggets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.